Die «Verdinglichung» des Erbbaurechtsinhalts

Out of stock. Usually delivers within 4 weeks.

Description

Das Erbbaurecht ist das verausserliche und vererbliche Recht, auf oder unter der Oberflache eines Grundstucks ein Gebaude zu haben. Es eroffnet die Moglichkeit, abweichend von der allgemein geltenden Regel ( 93, 94 BGB), Grundstuckseigentum und Gebaudeeigentum zu trennen. Der Inhalt des Erbbaurechts ist gesetzlich weitgehend nicht geregelt. Eine sinnvolle Festlegung des Erbbaurechtsinhalts kann daher nur durch vertragliche Vereinbarung erfolgen. In der vorliegenden Darstellung wird untersucht, auf welche Weise und in welchem Umfang dies moglich ist. Angesichts der deutschen Wiedervereinigung erhalt die abgehandelte Thematik eine besondere Aktualitat, gibt doch das Institut des Erbbaurechts die Moglichkeit, auch nach bundesdeutschem Recht einen Zustand zu schaffen, wie er nach dem ZGB-DDR bei Differenzierung zwischen Grundstucks- und Gebaudeeigentum gang und gabe war."

Product Details

Price
£33.95
Publisher
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publish Date
Language
German
Type
Paperback
EAN/UPC
9783631437735

Earn By Promoting Books

Earn money by sharing your favourite books through our Affiliate programme.

Become an Affiliate
We use cookies and similar methods to recognize visitors and remember their preferences. We also use them to help detect unauthorized access or activity that violate our terms of service, as well as to analyze site traffic and performance for our own site improvement efforts. To learn more about these methods, including how to disable them view our Cookie Policy.