-Gegenwaertiger Angriff-, -Drohende- Und -Gegenwaertige Gefahr- Im Notwehr- Und Notstandsrecht: Eine Studie Zu Den Temporalen Er

Out of Stock. Usually despatches within 2 weeks.

Description

Die vorliegende Arbeit unternimmt den Versuch, aus den Grundgedanken der Notrechte Kriterien zur naheren Bestimmung des -gegenwartigen Angriffs- bei der Notwehr und der -drohenden- bzw. -gegenwartigen Gefahr- im Notstandsrecht zu entwickeln. Ein Kernstuck der Arbeit bildet die Untersuchung der ratio der Notwehr. Dabei wird nachgewiesen, dass deren rigorose Ausgestaltung im geltenden Recht entgegen der herrschenden Notwehrdeutung nur durch eine individualistische, auf die Interessenlage des Angreifers abstellende Konzeption zu erklaren ist. Andererseits wird begrundet, dass diese nicht notwendigerweise die Berucksichtigung des Solidaritatsprinzips ausschliesst, und es wird vorgeschlagen, "de lege ferenda" das polizeirechtliche Proportionalitatserfordernis auch auf das private Notwehrrecht zu ubertragen. Bei der Bestimmung der Kriterien der -drohenden- bzw. -gegenwartigen Gefahr- wird zwischen Defensiv-, Aggressiv- und entschuldigendem Notstand differenziert, und es werden Verbindungen zwischen diesen Notrechten und den parallelen Regelungen im Polizeirecht aufgezeigt."

Product Details

Price
£47.20
Publisher
Peter Lang AG
Publish Date
Language
German
Type
Paperback
EAN/UPC
9783631432501

Earn By Promoting Books

Earn money by sharing your favourite books through our Affiliate programme.

Become an Affiliate
We use cookies and similar methods to recognize visitors and remember their preferences. We also use them to help detect unauthorized access or activity that violate our terms of service, as well as to analyze site traffic and performance for our own site improvement efforts. To learn more about these methods, including how to disable them view our Cookie Policy.