"geistig-Moralische Wende"?: Der Politische Umgang Mit Der Ns-Vergangenheit in Der AEra Kohl Am Beispiel Von Gedenktagen, Museum

Rupert Seuthe (Author)
Usually delivers within 2 weeks.

Description

Die AEra Kohl (1982-1998) nimmt sich im Umgang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit ausgesprochen ambivalent aus. Auf der einen Seite war sie gepragt von einer auffalligen gesellschaftlichen Erinnerungs-, Informations- und Diskussionsbereitschaft und der Verdichtung einer inzwischen vielschichtigen NS-spezifischen Erinnerungskultur. Auf der anderen Seite stand und steht die Behauptung einer durch die Regierung Kohl mit Amtsantritt 1982 angekundigten und furderhin geschichtspolitisch stringent umgesetzten "geistig-moralischen Wende" im Verhaltnis zur NS-Epoche mit dem Ziel, deren Bedeutung als dominierende Bezugsgroesse im deutschen Vergangenheitshorizont abzuschwachen. Diese politikgeschichtlich ausgerichtete Studie geht der Frage nach, ob und inwieweit eine solche Behauptung gerechtfertigt ist. In einer synoptischen Zusammenschau werden dazu herausragende Beispielsfalle offizieller west- bzw. gesamtdeutscher Geschichtspolitik der Jahre 1982-1998 in den Blick genommen, die wenigstens zum Teil auch als Objektivationen der "geistig-moralischen Wende" gelten: politische Gedenktage, Museums- und Denkmalprojekte auch oder ausschliesslich zur oeffentlichen Erinnerung an die NS-Vergangenheit.

Product Details

Price
£59.95
Publisher
Peter Lang AG
Publish Date
11 May 2001
Language
German
Type
Paperback
EAN/UPC
9783631380345
BIC Categories:

Earn By Promoting Books

Earn money by sharing your favourite books through our Affiliate programme.

Become an Affiliate