Herman Bang

Lothar Muller (Author) Dieter Stolz (Editor)
Usually delivers within 2 weeks.

Description

Der danische Autor Herman Bang, 1857 auf der Insel Alsen geboren, starb 1912 auf einer Vortragsreise durch die Vereinigten Staaten. Er galt den Zeitgenossen als Dandy und dekadent und war immer wieder in Geldnoeten. Dass er seine Homosexualitat nicht verborgen hat, machte ihn erpressbar. Seine Schriftstellerkollegen in Deutschland erkannten Bang fruh als einen der bedeutendsten Prosaautoren der skandinavischen Moderne. Rainer Maria Rilke, Hugo von Hofmannsthal, Hermann Hesse und Thomas Mann empfahlen seine Bucher, Klaus Mann machte ihn zum Helden einer Erzahlung. Lothar Muller zeichnet in seinem Essay den Lebensweg des Autors und Journalisten, verhinderten Schauspielers und Theaterkritikers Herman Bang nach und gibt Einblicke in ein Werk, das 100 Jahre nach Bangs Tod immer mehr Leser in Deutschland neuerlich in seinen Bann zieht.

Product Details

Price
£20.00
Publisher
De Gruyter
Publish Date
9 December 2011
Language
German
Type
Hardback
EAN/UPC
9783422070424
BIC Categories:

Earn By Promoting Books

Earn money by sharing your favourite books through our Affiliate programme.

Become an Affiliate