Marcel Proust

Andreas Isenschmid (Author) Dieter Stolz (Editor)
Out of stock. Usually delivers within 4 weeks.

Description

Marcel Proust (1871-1922) hielt nichts von der literarischen Verwertung des eigenen Lebens. Romane wurden nicht dem biographisch beschreibbaren Alltags-Ich, sondern dem geheimnisvollen, ungreifbaren Tiefen-Ich entspringen. Und doch gibt es auch bei Proust Phasen intensiven Erlebens, die dieses Tiefen-Ich fraglos stark geformt haben. Andreas Isenschmids Essay erzahlt Prousts Leben als Folge von sechs Identitatsstiftenden Geschichten: die Kindheit in einer witzigen und literarisch versierten judischen Grossfamilie im franzoesischen Auteuil; die gluhende Entdeckung der Homosexualitat und des Schreibens im Gymnasium; Verklarung und Vernichtung der Grafin Greffulhe und ihres Salons; die Wallfahrten auf John Ruskins Spuren, die Proust zu sich selbst fuhrten; das erste Auftauchen des grossen Romans "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" in einem kleinen Notizbuch aus dem Jahr 1908; und die fieberhaften AEnderungen, die Proust noch in seinen letzten Tagen und Stunden an dem siebenbandigen Meisterwerk vornahm.

Product Details

Price
£20.00
Publisher
De Gruyter
Publish Date
21 March 2017
Language
German
Type
Hardback
EAN/UPC
9783422073982
BIC Categories:

Earn By Promoting Books

Earn money by sharing your favourite books through our Affiliate programme.

Become an Affiliate
We use cookies and similar methods to recognize visitors and remember their preferences. We also use them to help detect unauthorized access or activity that violate our terms of service, as well as to analyze site traffic and performance for our own site improvement efforts. To learn more about these methods, including how to disable them view our Cookie Policy.