Persoenlichkeitsschutz Gegen Unerbetene Werbung Auf Privaten Telefonanschluessen

Out of stock. Usually delivers within 4 weeks.

Description

Das wettbewerbsrechtliche Verbot unerbetener Telefonwerbung wird in der Literatur, nicht zuletzt befeuert durch wettbewerbsliberale Tendenzen des europaischen Rechts, immer wieder bekampft und trotz Bussgelddrohung nach wie vor oft missachtet. Die Arbeit zeigt auf, dass die traditionelle dogmatische Einordnung des Problems sowie die bislang ubliche Betonung des Verbraucherschutzes den burgerlichrechtlichen Verbotskern der Verletzung des allgemeinen Persoenlichkeitsrechts verdunkeln. Die Verfasserin entfaltet demgegenuber die einschlagigen Unterlassungs-, Schadensersatz- und Entschadigungsanspruche des burgerlichen Rechts. Weiterhin entwickelt sie fur aussergewoehnlich belastigende anonyme Telefonwerbung einen Auskunftsanspruch gegen die beteiligten Telefongesellschaften.

Product Details

Price
£61.95
Publisher
Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
Publish Date
Language
German
Type
Paperback
EAN/UPC
9783631619025

Earn By Promoting Books

Earn money by sharing your favourite books through our Affiliate programme.

Become an Affiliate
We use cookies and similar methods to recognize visitors and remember their preferences. We also use them to help detect unauthorized access or activity that violate our terms of service, as well as to analyze site traffic and performance for our own site improvement efforts. To learn more about these methods, including how to disable them view our Cookie Policy.